– KOMPOSITION / MUSIKTHORIE / MUSIKBILDUNG

Ab dem Jahre 820 fand man in einigen Handschriften seltsame Zeichen – Punkte, Striche, Höcker, Haken. Es handelt sich um sogenannte “Neumen”, die frühsten Notenzeichen in der Musikgeschichte. Sie zeigten nur den Verlauf der Melodie an, nicht aber die genauen Tonhöhen. Heutzutage gibt es, dank der über die Jahrhunderte entwickelten Musikalischen Theorien und Notationen genauere Möglichkeiten die Musik festzuhalten.

Sie möchten ein eigenes Stück komponieren und / oder mehr zur Musiktheorie erfahren? Dann sind Sie hier richtig!

Unterrichtender: Herr Jonas Otte

Unterrichtsform : Einzelunterricht

Inhalt:

  • Komponieren: Lernen Sie Strukturiert ein eigenes Stück schreiben
  • Gehörbildung : Intervalle, Tonhöhen und Rhythmus
  • Musiktheorie : Von Anfänger bis zum Niveau der Aufnahmeprüfung für das Studium an einer Musikhochschule